TopM Militärische Softwarelösungen

Die Wurzeln der heutigen militärischen Softwarelösungen der TopM reichen in das Jahr 1992 zurück.

Beginnend mit der ersten logistischen Lösung, dem "Betriebsführungsverfahren Technischer Gruppen - BFT" wurde der Grundstein für die aktuellen militärischen Softwarelösungen gelegt.

Ziel der aktuellen Lösungen ist die Unterstützung diverser militärischer Verbände bei der Planung, Steuerung und Dokumentation der Maßnahmen zur Wartung und Instandhaltung von militärischen Systemen, wobei der Fokus derzeit auf Luftfahrzeugen liegt.

Die aktuellen Softwarelösungen

AMPS-netLog - National Enhanced Toolset for Logistic Management und
EFLogSW - Logistische Software für den Eurofighter (EF2000)

basieren auf identischen Basiskomponenten. Während die EFLogSW eine speziell auf das Waffensystem Eurofighter entwickelte Softwarelösung darstellt, handelt es sich bei AMPS-netLog um eine mehr waffensystemfähige Softwarelösung mit zusätzlichen Modulen.

Der Anwendungsbereich der Systeme umfasst die Wartung, Instandhaltung und Lebensdauerüberwachung von militärischen Systemen, speziell von Luftfahrzeugen und deren Gerät, in militärischen Einsatzverbänden.

 

Fliegende Gruppe
Flying Group
Referenzdaten Management
Reference Data Management
Bauzustandswesen
Aircraft and Asset Management
Flug- und Einsatzplanung
Operational Planning
Wartung und Instandhaltung
Repair and Overhaul
Flugdienstinspektionen
Flight Line Servicing
Technisches Debriefing
Technical Debriefing
Arbeitsplanung
Maintenance Planning
Betriebsmittel Management
Resource Management
Bauzustandsüberwachung
Maintenance Engineering
Flotten Management
Fleet Management
Benutzer- und Zugangskontrolle
Security and Access Control
Digitale Unterschrift
PKI Client
Analyse
Analysis
Im- und Export-Schnittstellen
Im- and Export Interfaces