Qualitätsmanagement - System

Die EN 9100:2009 (ISO 9001:2008) in der Softwareentwicklung
"ISO 9001" -  Qualität durch Planung und Prozesse,  Kontrolle und Kundennähe - keine Erfolgsgarantie, aber  eine wichtige  Voraussetzung und Basis für gute Produkte. Die TopM lebt und identifiziert sich mit den Paragraphen der  EN 9100 / ISO 9001.
Die EN 9100 findet im militärischen Breich Anwendung, die ISO 9001 im zivilen Bereich der Firma.

Kundenaudits / Produktaudits

Die TopM führt Anwendertreffen nach Bedarf durch. Zu diesen werden alle Anwender einer Branche mit Softwarepflegevertrag eingeladen. Im Rahmen dieses Treffens werden die Änderungen in der neusten Version vorgestellt, Erfahrungen und Probleme in der täglichen Nutzung der Software ausgetauscht und Änderungswünsche für die kommenden Versionen aufgenommen.

Angebotsprüfung

Jedes von der TopM bearbeitete und abgegebene Angebot wird zusätzlich durch Entwickler auf Realisierbarkeit geprüft. 

Vertragsprüfung

Bevor Sie eine Auftragsbestätigung von uns erhalten, überprüfen wir technische Inhalte, Zeitpläne und technische Risiken Ihres Auftrages.

Designlenkung

Die Entwicklung neuer Versionen erfolgt nach folgendem Schema
1. Beschreibung der geplanten Änderungen
2. Programmierung eines Prototypen
3. Inhaltliche Prüfung der Änderungen (Design-Review)
4. Programmierung der Betaversion
5. Hausinterner Modultest der geänderten Programmteile
6. Hausinterner Gesamttest der Kernfunktionen
7. Pilotphase bei 2-3 Pilotanwendern
8. Schulung der Helpdesk-Mitarbeiter
9. Versand der neuen Version

Korrekturen

Probleme, die Sie uns melden, werden in einer hausinternen Software erfasst, umgehend bearbeitet und Ihnen dann im Rahmen eines Service-Releases per "Update-Server" übertragen.