TopM san6 Schnittstellen

Intelligente Verknüpfung für professionelles Unternehmensmanagement. Vernetzen Sie sich mit Krankenkassen und Fremdsystemen. 

Profitieren Sie von wertvollen Standardschnittstellen

Die fortschreitende Digitalisierung stellt Unternehmen immer mehr vor die Herausforderung, verschiedenste Datenbestände auszutauschen und zu verarbeiten. Vernetzen Sie sich mit den TopM san6 Standardschnittstellen mit den Krankenkassen, Abrechnungsstellen, eKV, Geschäftspartnern, Webshop, Fremdsystemen oder ähnlichem. Egal ob per EDI, XML, OLE DB, Web API, CSV etc. Alle Schnittstellen können individuell konfiguriert werden. 

Kassen - elektronischer Datenträgeraustausch

Rechnen Sie automatisiert aus Ihrer san6 Software mit den Krankenkassen nach §302 und §300 elektronischer Datenträgeraustausch ab. Dabei werden alle Rezeptdaten aus dem Auftragsmodul als Sammelrechnung an die Krankenkassen übermittelt. 

Abrechnungsschnittstellen

Automatisieren Sie Ihren Abrechnungsprozess mit den Abrechnungsstellen wie AS Bremen, AZH, Optica, ARZ Darmstadt etc. automatisiert aus der san6 Software. Dabei werden alle Rezeptdaten als Sammelrechnung aus dem Auftragsmodul automatisiert übermittelt.  

eKV - elektronischer Kostenvoranschlag

Übertragen Sie die Kostenvoranschläge automatisiert an alle Kostenträger aus Ihrer san6 Software. Dabei wird in dem Auftragsmodul die entsprechende Abrechnungsstelle wie egeko, MIP-eKV, egeko, ZHP etc. ermittelt und die Vorgangsdaten übertragen. Von den Abrechnungsstellen wird das Genehmigungskennzeichen zurück übermittelt und der Vorgangsstatus automatisiert auf genehmigt gesetzt. Das Genehmigungsschreiben wird als PDF Datei integriert archiviert.  

 

Rezepterfassung

Erfassen Sie Ihre Rezeptdaten automatisiert in Ihrer san6 Software durch das OCR Scannen. Dabei werden alle Rezeptinhalte wie Datum,  Zuzahlung, Versicherter Entität, Arzt Entität, Kassen Entität, etc. als Vorgang importiert und das Rezept zusätzlich als Bilddatei archiviert. 

Bestellplattformen

Integrieren Sie die verschiedensten Bestellplattformen wie Sani-Aktuell, Sangro, Wheel-IT, Comed Open Cofakt, Infox etc. bidirektional in Ihre san6 Software. Dabei werden Bestellungen mit Matrixnummer, Empfänger ID, Artikelbezeichnung, Bestellnummer, EAN oder PZN, Einheit, Bestellmenge und Kommission automatisiert übergeben. Der Bestellstatus und fehlerhafte Bestellangaben werden von Ihrem Lieferanten zurück ins die san6 Software geschrieben. Artikelbestände von Ihren Lieferanten können in der san6 Software eingesehen werden.

Verkaufsplattformen

Nutzen Sie alternative Verkaufsplattformen wie Amazon und integrierten diese in die san6 Software. Halten Sie durch die Schnittstellen den Verwaltungsaufwand gering und zentralisieren Sie Ihre Aritkelverwaltung und Vorgangsaktivitäten im san6.

Onlineshop

Binden Sie Ihren Onlineshop wie Oxid, Magento, Shopware etc. an die san6 Software an. Dabei können automatisiert sowohl Stammdaten wie Artikel, Texte, Bestände, Bilder, Preise, Status und Merkmale abgeglichen werden als auch Bewegungsdaten wie Bestellungen, Rechnungen, Lieferscheine, Paketverfolgungen und Zahlungen. Oder setzen Sie für den B2B Bereich das TopM eigene Partnerportal ein und profitieren von dem direkten Datenzugriff.

Versanddienstleister

Binden Sie Ihre Versanddienstleister wie DHL, DPD, UPS, GLS, Rhenus, trans-o-flex, Sangro, Optitool, etc. über die san6 Standardschnittstellen an. Dabei werden automatisiert alle Versandinformationen zur Anmeldung der Versendung übergeben und die Sendungsverfolgungsnummer kann zurück geschrieben werden. 

Externe Finanzbuchhaltung

Sie wollen nicht die TopM eigene Finanzsoftware fibu7 einsetzen, dann binden Sie per Schnittstelle externe Fibulösungen wie z.B. Datev an. Dabei werden sowohl die Stammdaten und Buchungssätze übergeben als auch offene Posten zurück geschrieben. 

EDI - Electronic Data Interchange

Integrierten Sie Ihre Geschäftspartner in die san6 Software per EDI. Dabei können sowohl Daten aus Artikelkatalogen bidirektional ausgetauscht werden als auch Vorgänge wie Bestellungen, Lieferungen und Rechnungen. Die Schnittstellen können auf Knopfdruck aktiviert und bei Bedarf individuell angepasst werden. 

Weitere Fremdsysteme

Optimieren Sie Mehrfach- und Fehleingaben durch Einbindung der Fremdsysteme per Schnittstelle. Dies können MS-Office Produkte, E-Mailsysteme, TAPI Telefonanlagen, GDPdU/IDEA Banksysteme etc. sein.

 

Verbände

Vernetzen Sie sich noch stärker mit Ihren Verbänden und tauschen z. B. Artikelinformationen mit Beständen, Katalogdateien etc. aus. Oder integrieren Sie Ihre san6 Software in den Verbandwebshop.  Es  können sowohl Stammdaten als auch Bewegungsdaten ausgetauscht werden.